FILMFEST MÜNCHEN 28.06. - 07.07.18


REIHE NEUES DEUTSCHES KINO

MACKIE MESSER - BRECHTS DREIGROSCHENFILM 29.06.18, 20:30, Rio 1
Regie: Joachim A. Lang
Mit Lars Eidinger, Britta Hammelstein, Tobias Moretti, Joachim Król u.a.

ALLES IST GUT 01.07.18, 18:00 Uhr, Sendlinger Tor 
Regie: Eva Trobisch
Mit Andreas Döhler, Lisa Hagmeister, Hans Löw, Aenne Schwarz u.a.

WACKERSDORF 29.06.18, 18:00 Uhr, Sendlinger Tor
Regie: Oliver Haffner
Mit Anna Maria Sturm, Johannes Zeiler u.a.

REIHE NEUES DEUTSCHES FERNSEHEN

UNSER KIND 29.06.18, 17:00 Uhr, City 1
Regie: Nana Neul
Mit Susanne Wolff, Britta Hammelstein, Andreas Döhler, Lisa Wagner u.a.

NICHTS ZU VERLIEREN 30.06.18, 19:30, City 1
Regie: Wolfgang Murnberger
Mit Susanne Wolff, Georg Friedrich, Lisa Wagner u.a.

Frankfurt, Dezember 17 29.06.18, 21:00 Uhr, Gloria Palast
Regie: Petra K. Wagner
Mit Anna Böger, Lana Cooper, Barnaby Metschurat u.a.

 

MACKIE MESSER - BRECHTS DREIGROSCHENFILM ERÖFFNET FILMFEST MÜNCHEN

 

LARS EIDINGER UND BRITTA HAMMELSTEIN

Mit der Weltpremiere von Joachim A. Langs Kinofilmdebüt MACKIE MESSER - BRECHTS DREIGROSCHENFILM wird am 28. Juni 2018 das Filmfest München eröffnet. Der Film wird dort in der Reihe Neues Deutsches Kino zu sehen sein. 

Lars Eidinger spielt die Titelrolle Bertolt Brecht, Britta Hammelstein spielt Lotte Lenya/Jenny.

Erzählt wird von der gerichtlichen Auseinandersetzung des Idealisten Brecht mit den auf Profit bedachten Filmproduktionsfirmen, die seine Dreigroschenoper verfilmen wollen. 

In weiteren Rollen zu sehen sind Tobias Moretti, Joachim Król, Hannah Herzsprung, Claudia Michelsen und viele andere.

TRAILER

 

 

SUSANNE WOLFF


AUSZEICHNUNGEN FÜR STYX

Susanne Wolff gewinnt auf dem Valletta Film Festival den Preis als Beste Darstellerin für ihre Rolle in STYX.

Auf dem Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern gewinnt Wolfgang Fischers Drama STYX mit Susanne Wolff in der Hauptrolle den Hauptpreis Fliegender Ochse und den Publikumspreis

Auf der Berlinale erhielt STYX neben dem Preis der Ökomenischen Jury und dem Preis von Label Europa Cinemas den Heiner-Carow-Preis der DEFA-Stiftung.

 

 

LARS EIDINGER

BABYLON BERLIN MIT LARS EIDINGER GEWINNT DEN DEUTSCHEN FERNSEHPREIS, DEN GRIMME-PREIS, DIE ROMY, DEN BLAUEN PANTHER UND DEN MAGNOLIA AWARD

In der Kategorie Beste Drama-Serie gewinnt BABYLON BERLIN mit Lars Eidinger den Deutschen Fernsehpreis und in der Kategorie Fiktion den Grimme-Preis.
Als TV-Ereignis des Jahres erhält BABYLON BERLIN die ROMY. Beim renommierten TV-Festival in Shanghai wird BABYLON BERLIN als Beste ausländische Serie mit dem Magnolia Award ausgezeichnet. 


LARS EIDINGER WIRD FÜR MATHILDE AUSGEZEICHNET

Lars Eidinger wird in der Kategorie Beste männliche Hauptrolle für MATHILDE auf dem Marbella International Russian Film Festival ausgezeichnet.


LARS EIDINGER ERHÄLT DEN ÖSTERREICHISCHEN FILMPREIS UND DEN SPOTLIGHT AWARD FÜR DIE BLUMEN VON GESTERN

Lars Eidinger wird in der Kategorie Beste männliche Hauptrolle für seine darstellerische Leistung in DIE BLUMEN VON GESTERN mit dem Österreichischen Filmpreis 2018 ausgezeichnet.
Auf dem größten deutschsprachigen Festival Berlin & Beyond in San Francisco erhält er den Spotlight Award in Acting 2018 für DIE BLUMEN VON GESTERN.

 

NIELS BORMANN

 

NEUE FOTOS

Niels Bormann wurde von Jeanne Degraa fotografiert.

FOTOS

 

 

MARIA HAPPEL

 

NEUE FOTOS

Maria Happel wurde von Jeanne Degraa fotografiert.

FOTOS

 

 

PHILIPP HAUß


NEUE FOTOS

Philipp Hauß hat neue Fotos von Jeanne Degraa.

FOTOS

 

 

KATHARINA LORENZ

 

NEUE FOTOS

Katharina Lorenz hat neue Fotos von Stefan Klüter und Hannes Caspar.

FOTOS
DEMOBAND

 

 

ANNA BÖGER

 

KINOSTART LAJKÓ - GYPSY IN SPACE

LAJKÓ - GYPSY IN SPACE ist eine ungarische schwarze Komödie über den ersten ungarischen Raumfahrer mit Anna Böger und Keresztes Tamás in den Hauptrollen.

 

LAJKÓ - GYPSY IN SPACE
Regie: Lengyel Balázs
Mit Anna Böger, Keresztes Tamás, Gyabronka  Jòzsef

Kinostart Ungarn 29.03.2018

 

TRAILER

 

 

SANDRA HÜLLER

 

KINOSTART IN DEN GÄNGEN

Thomas Stubers Berlinale Wettbewerbsbeitrag IN DEN GÄNGEN mit Sandra Hüller und Franz Rogowski erzählt eine Liebesgeschichte in einem deutschen Großmarkt.

Auf der Berlinale wurde IN DEN GÄNGEN mit dem Preis der Ökomenischen Jury und dem Preis der Gilde deutscher Filmkunsttheater ausgezeichnet.


IN DEN GÄNGEN
Regie: Thomas Stuber
Mit Sandra Hüller, Franz Rogowski, Peter Kurth

Kinostart 24.05.2018

TRAILER

 

 

SUSANNE WOLFF

 

KINOSTART STYX

Wolfgang Fischers mehrfach ausgezeichneter Berlinalebeitrag STYX mit Susanne Wolff in der Hauptrolle handelt von einer Ärztin, die auf einer Segeltour mit dem Schicksal afrikanischer Flüchtlinge konfrontiert wird. 

STYX
Regie: Wolfgang Fischer
Mit Susanne Wolff, Gedion Wekesa Oduor

Kinostart 09.08.2018

TRAILER

 

 

ANNA BÖGER

 

KINOSTART GRÜNER WIRD'S NICHT

Der Oscar-prämierte Regisseur Florian Gallenberger kann sich bei seinem fliegenden Roadmovie quer durch die Republik auf ein exzellentes Ensemble verlassen. Allen voran Elmar Wepper, der in dieser luftigen Tragikomödie mit leinwandpräsenter Lässigkeit vom mürrischen Saulus zum empathiefreudigen Paulus mutiert.

GRÜNER WIRD'S NICHT
Regie: Florian Gallenberger
Mit Anna Böger, Elmar Wepper, Emma Bading, Dagmar Manzel, Ulrich Tukur u.a.

Kinostart 30.08.2018

TRAILER

 

 

LARS EIDINGER UND SANDRA HÜLLER

 

ERSTER TRAILER ZUM ROAD-MOVIE 25 KM/H

Nach jahrelangem Schweigen zwischen den Brüdern Christian (Lars Eidinger) und Georg (Bjarne Mädel) treffen die zwei auf der Beerdigung ihres Vaters erstmals wieder aufeinander und haben so einige Startschwierigkeiten. Doch der Alkohol fließt und bald auch die Fantasie und so entschließen sich die beiden endlich auf die Mofa-Tour durch Deutschland zu gehen, die sie in ihrer Jugend geplant haben. Es folgt ein Roadtrip der ganz besonderen Art...

Regisseur Markus Goller hat Sandra Hüller, Alexandra Maria Lara, Franka Potente und Jella Haase für weitere Rollen gewinnen können.

25 KM/H
Regie: Markus Goller
Mit Lars Eidinger, Sandra Hüller, Bjarne Mädel

Kinostart 01.11.2018

TRAILER